Leistungsspektrum

  • Einleitung von medizinischer und beruflicher Rehabilitation (Beratung, Koordination von entsprechenden Maßnahmen, Nachsorge)
  • Versorgung mit bedarfsgerechten Hilfsmitteln und Schulung zu deren Verwendung.
  • Beratung zu Rehabilitationssport und Funktionstraining
  • Anleitung zu Selbstübungen/ Zusammenstellung eines Trainingsplanes
  • Auswahl einer geeigneten sportlichen Aktivität
  • Haltungsanalyse mit Wirbelsäulenvermessung und Bewertung von Muskelfunktionsstörungen

Behandlungsschwerpunkte

  • Schmerzen und Bewegungseinschränkungen der Wirbelsäule (akut und chronisch) z. B. bei Bandscheibenvorfall, Lumbago (Hexenschuss), "Ischias", Blockierungen oder Fehlstellungen.
  • Gelenk- und Weichteilrheuma (Fibromyalgie)
  • Postoperative Nachbehandlung (z. B. nach operativer Versorgung mit künstlichen Hüft- oder Kniegelenken)
  • Osteoporose
  • Chronische Erkrankungen mit Regulationsstörungen im gesamten Körper.